Willkommen bei Delphintherapie für Larissa

Hilfsmittel

Hallo Ihr Neugierigen. Hier möchte ich meine Hilfsmittel vorstellen.
Denn ohne diese Sachen geht es leider nicht...

Mein Bett

Mein Pflegebett

Ich schlafe in einem Bett der Marke "KayserBetten"
Das Modell heißt "Timmy I - farbig".

Ich bin sehr zufrieden damit.


Mein Buggy

Mein Rehabuggy

Meine neue Kutsche ist von der Firma "Otto Bock" Modell "Kimba Spring"
Zubehör: Sonnendach, Regenverdeck, Fußsack in Echtfell (sehr kuschelig und warm).

Vorher hatte ich eine Sitzschale nach Maß auf dem Untergestell "B2" der Firma BeRollka.

Leider habe ich damit keine guten Erfahrungen gemacht.
Die Schrauben lockerten sich sehr oft wenn Mami mit mir über Kopfsteinpflaster fuhr und ich wurde total durchgeschüttelt, weil das Gestell überhaupt nicht gefedert war.


Mein Stehbrett

Mein Stehbrett

Stehen im "Buffalo" der Firma "R82" macht mir überhaupt keinen Spass mehr.

Das passt einfach nicht mehr - drückt und kneift an jeder Stelle.

Ich brauche dringend eine andere Steh-Trainigs-Maschine.


Mein Liege für die Badewanne

Meine Badewannen-Liege

Mit der Badewannen-Liege "Leckey"von "Otto Bock" bin ich der Kapitän in meiner Wanne. Sehr gemütlich und praktisch.

Die kommt sogar mit ins Hallenbad, denn auf den normalen Stühlen kann ich nicht alleine sitzen.


Mein Therapiestuhl

Mein Therapiestuhl

Zuhause sitze ich im "Madita" von der "Firma Schuchmann".

Der Stuhl ist sehr gut in alle Richtungen verstellbar, so dass er bestimmt noch eine ganze Zeit lang groß genug für mich und Kater Merlin sein wird.


Meine Quengel-Orthesen für die Ärmchen

Meine Quengel-Orthesen für die Ärmchen

Gebaut vom "Sanitätshaus Schad".

Ich liebe sie überhaupt nicht!
Wenn ich die anziehen muss, bin ich ständig am quengeln.


Mein Monitor

Mein Pulsoxy

Meinen Monitor hat die Firma "getemed" gebaut.
Er heißt "VitaGuard VG 310".


Doppelschalen-Korsett

Mein Doppelschalen-Korsett

Damit habe ich so richtig schön Stabilität im Rumpf, was mir das Halten meines Kopfes einfacher machen soll. Ein bisschen klappt das auch schon - freu.
Gebaut und angepasst von der Firma e & k GmbH in Lörrach


Unterschenkelorthesen

Meine Unterschenkelorthesen

Sie sollen für gute Stabilität für meine Beinchen sorgen und die Spitzfußhaltung in Schach halten.
Ebenfalls gebaut von der Firma e & k GmbH in Lörrach


Mein Absauggerät und die Sauerstoffflasche stehen immer für den Notfall bereit.

Mit meinem "Pariboy" muss ich zum Glück nicht so oft inhalieren. Das gefällt mir nämlich gar nicht.


Was ich demnächst noch brauche:

Während der Reha in Gailingen konnte ich so einige Hilfsmittel ausprobieren. Zum Stehen hat man mir das "Heidelberger Stehgerät" empfohlen. Jedoch wurde das erst mal zurück gestellt, da es im Moment sinnvoller ist, einen Gehtrainer anzuschaffen.

Aus meinem handelsüblichen Kinderautositz bin ich nun auch so langsam herausgewachsen. Deshalb wünsche ich mir einen neuen sicheren Sitz, der mir einen guten Halt und Sicherheit gibt, wenn ich mit Mami im Auto unterwegs bin. Da hätte ich mir den Recaro Monza Reha & Thomashilfen vorgestellt.

Im Gehtrainer "Kid Cito" der Firma Thomashilfen konnte ich in Gailingen laufen ausprobieren. Das hat prima funktioniert. Verordnung habe ich da, die Genehmigung der Versicherung steht aber noch aus. Hoffentlich bekomme ich das bald. Ich will laufen!

Im Kindergarten bekomme ich Einzelförderung. Da muss ich immer "unterstützte Kommunikation" üben. Das wird mit einem Eintastenspielzeug der Firma Rehavista gemacht. Damit ich zuhause auch brav meine Hausaufgaben erledigen kann, werde ich Mami dazu überreden müssen, mir so ein Gerät zu kaufen.

[ Zum Seitenanfang ]


© Petra Löllgen